Kontakt

WhatsAppKontakt-per-WhatsApp

TelefonKontakt-per-Telefon

mail@elektriker-celle.deKontakt-per-Mail

Bohren

Um Leitungswege herzustellen, ist Bohren besonders geeignet, um in benachbarte Räume oder Stockwerke zu gelangen oder um bei Nachinstallationen Schäden im Zielort zu vermeiden. Je nach Anwendungsfall werden mit Hammerbohrern, Spiralbohrern (zum Beispiel um Balken zu durchbohren) oder Bohrkronen (Diamantbohrkronen) Bohrungen durchgeführt. 

Manchmal ist es auch nötig, um vorhandene Leitungen durch Schlitze nicht zu zerstören oder um Ecken nicht zu beschädigen, Bohrungen vorzunehmen.

IMG_20170617_150034.jpg

Gefährdete Bereiche (Leitungen und Rohre) werden vorher messtechnisch aufgespürt. Leitungen werden teilweise freigelegt, um auf Sicht zu bohren. Schäden können so minimiert werden. 

Nachträgliche Installation über Keller

Auch ist es möglich Ergänzungen im Erdgeschoss aus dem Keller zu versorgen. Wie hier im Beispiel, wo nachträglich Markise und Terrassenlicht elektrisch versorgt wurden:

 IMG_20170525_142448.jpg   IMG_20170527_111841.jpg  

Die zu überbrückende Distanz lag deutlich über einem Meter. Dadurch musste von beiden Seiten (Keller und Wohnzimmer) gebohrt werden. Gutes Vorbereiten durch präzises Messen und geduldiges Bohren (7 Stunden!) führten zum Erfolg. 

IMG_20170527_164623.jpg  

Aufgrund der vielen Schaltmöglichkeiten war es nötig einige Leitungen durch diesen Durchbruch zu ziehen. 

IMG_20170528_184236.jpg  

Die Umgebung im Wohnzimmer hat nur wenig Schaden genommen. 

IMG_20170528_194433.jpg  

Durch wenige Tupfer Farbe lässt sich der Schaden beheben. 

Ein weiteres Beispiel ist die nachträgliche Motorisierung eines Rollladens.

Verdeckte Installation zugänglich machen

Auch zugeputzte oder mit Fliesen verdeckte Steckdosen oder Schalter lassen sich messtechnisch eingrenzend aufspüren. Mit speziellen Diamantbohrkronen lassen sich Aussparungen auch nachträglich noch in Fliesen (ohne diese zu zerstören) realisieren. 

IMG_20180425_083756.jpg

Dabei wird zunächst ein kleineres Loch gefräst um die Position der verdeckten Gerätedose auszumachen. Im nächsten Schritt wird die ganze Größe, zum Beispiel wie hier für eine Steckdose, gefräst. 

Kontakt

WhatsAppKontakt-per-WhatsApp

Telefon051413013717

mail@elektriker-celle.deKontakt-per-Mail

Arbeitszeiten und Notdienst
Mo-Do 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Fr 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Mo-So 24h Notdienst
Preise
  zzgl. USt.
Meisterstunde ab 59,00 €
Monteur ab 49,00 €
Helfer ab 29,00 €
Bewerten

Bewertung.png

Elektriker-CelleBewerten.png

Wenn Sie mit unserer Arbeit zufrieden waren, hinterlassen Sie uns doch eine gute Bewertung bei Google und empfehlen uns weiter.

Falls Sie noch Verbesserungspotential sehen und wir Sie noch nicht vollständig zufriedenstellen konnten, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf:

mail@elektriker-celle.de